Dünnbleche schnell und ohne Löcher schweißen - mit welchem Schutzgas ist das am besten möglich?

07/09/2022 • 2min

Schweißkurse, Anwendungstechnik, Gasversorgung: Das SchweisserCampus-Portfolio im Video

Im SchweisserCampus heißt es wieder: MAG-Schweißen. Diesmal unter der Frage “Kurzlichtbogen oder Sprühlichtbogen?” Das Team vom SchweisserCampus zeigt im neuesten Video, mit welchem Gas zwei Dünnbleche im Sprühlichtbogen verschweißt werden können. Und das am besten ohne Löcher und ohne Spritzer. 


Das Ziel: Zwei Dünnbleche zusammenzuschweißen. Für das Team aus dem SchweisserCampus sind das Bleche unter 6 mm Dicke. 

Der Testverlauf: Um genau zu sehen, welches Gas am besten geeignet ist, werden an drei Proben verschiedene Gase und Drahtgeschwindigkeiten zum Schweißen verwendet. 

Als kleine Herausforderung wird Ismail Burma diesen Versuch manuell durchführen: Wie gut und wie schnell wird er  die beiden Bleche manuell verschweißen?

Bei der ersten Probe wurden die zwei Bleche mit Arcal Force (18 % CO2 in Argon) und einer Drahtgeschwindigkeit von 8 m/min zusammengeschweißt. Die zweite Probe wurde mit unverändertem Gas, aber einer geringeren Leistung zusammengeschweißt. Bei der dritten Probe ist Ismail auf ein spezielles Gas umgestiegen: Arcal 14 (3% CO2, 1% O2 in Argon). 

Wie gut hat sich der Schweißexperte  geschlagen? Und welches Gas ist nun am besten zum Schweißen von zwei Dünnblechen? Am besten direkt den YouTube-Kanal abonnieren und kein SchweisserCampus–Video mehr verpassen. Und für alle, die noch nicht genug bekommen haben, der SchweisserCampus bietet regelmäßige Workshops und Trainings an.

CONTACT US