Gigafactory für die Produktion von PEM-Elektrolyseuren in Berlin in Betrieb

10/11/2023 • 2min

Giga

Air Liquide und Siemens Energy haben in Berlin ihre gemeinsame Gigawatt-Elektrolyseur-Fabrik eingeweiht - zusammen mit Bundeskanzler Olaf Scholz, Wirtschaftsminister Robert Habeck, dem französischen Industrieminister Roland Lescure und weiteren Regierungsvertretern.

In dieser Gigafactory werden mithilfe von Automatisierung und Robotik Komponenten für große Protonenaustauschmembran-Elektrolyseure (PEM) in Serie produziert. Air Liquide und Siemens Energy gehen davon aus, dass die jährliche Produktionskapazität von derzeit einem Gigawatt bis 2025 auf drei Gigawatt gesteigert werden kann. 

Die strategische Partnerschaft profitiert von einem Portfolio von Wasserstoffprojekten. Einige von ihnen befinden sich bereits in der Entwicklung.

  • In Oberhausen, Deutschland, steht das 20-MW-Großelektrolyseur-Projekt Trailblazer von Air Liquide kurz vor dem Abschluss und soll die Dekarbonisierung an Rhein und Ruhr beschleunigen.
  • In der Nähe von Port-Jérôme, Frankreich, ist das 200-MW-Elektrolyseur-Projekt von Air Liquide Normand'Hy der größte im Bau befindliche PEM-Elektrolyseur, der die Emission von 250 000 Tonnen CO2 pro Jahr vermeidet.

DIE VOLLSTÄNDIGE PRESSEINFORMATION LESEN SIE HIER AUF DER WEBSITE DER AIR LIQUIDE- GRUPPE

CONTACT US