Klimaanlage mit Stickstoff spülen

In der Heizungstechnik, Kältetechnik und Klimatechnik werden eine Vielzahl von Kältemitteln eingesetzt. Oftmals reicht es nicht aus, das entsprechende Kältemittel in der Anlage einfach nur aufzufüllen. In einigen Fällen ist eine Reinigung des Kältemittelkreislaufs erforderlich. Das Spülen mit Stickstoff ist dabei eine Möglichkeit, lose Teilchen aus der Anlage zu entfernen.  

In diesem Zusammenhang spricht man auch davon, Leitungen mit Stickstoff ausblasen oder auch einfach nur Leitungen spülen.

Für welche Anwendungen in der Klimatechnik kommt Spülen mit Stickstoff zum Einsatz?

Eine Klimaanlage spülen, ist ein gängiger Anwendungsbereich in der Klimatechnik. 
Möchte man eine Klimaanlage mit Stickstoff spülen, benötigt man zunächst eine Gasflasche gefüllt mit Stickstoff, gegebenenfalls einen separaten Druckminderer und für den Anschluss an die einzelnen Klimakomponenten einen zur Anlage passenden Adapter. 
Zum Leitungen durchspülen werden die zu reinigenden Systemkomponenten oder Verbindungsleitungen einer Klimaanlage dann ganz einfach mit Stickstoff ausgeblasen.  

Anwendungsbeispiele für das Spülen mit Stickstoff:

  • Beim Umrüsten von Klimaanlagen
  • Bei Neuinstallationen von Klimaanlagen
  • Bei Wartungsarbeiten von Klimaanlagen
  • Im Kfz Klimaservice

Was kann man mit der Spülmethode Klimaanlage mit Stickstoff spülen erreichen?

Das Spülen von Klimaanlagen dient der Entfernung von Verunreinigungen und schädlichen Substanzen.
Das Spülen mit Stickstoff ist für bestimmte Anwendungsfälle eine einfache und kostengünstige Spülmethode, um ein gutes Funktionieren der Klimaanlage zu gewährleisten.

Leitungen werden mit Stickstoff ausgeblasen und gleichzeitig auch getrocknet. Mit Stickstoff Spülen bedeutet also, dass man lose Feststoffe einfach aus dem System heraus spült und damit entfernt. Daneben eignet sich das Spülen mit Stickstoff ideal, um Feuchtigkeit aus einzelnen Bauteilen oder System Abschnitten in der Anlage zu entfernen. Im Vergleich zum Leitungen spülen mit chemischen Reinigungsmitteln, geht man beim Spülen mit Stickstoff kein Risiko ein, dass Reste der Reinigungslösung in den Bauteilen zurückbleiben und z.B. den Kompressor beschädigen könnten. Der Stickstoff wird rückstandsfrei mit entfernt und bedarf keiner gesonderten Entsorgung. Es fallen also auch keine Entsorgungskosten an.

Stickstoff hat allerdings keine vollständige Reinigungswirkung bei Öl oder festsitzenden Schmutzpartikeln. Daher ist je nach Verschmutzungsgrad bei manchen Anwendungen eine kombinierte Verwendung von chemischen Mitteln und das Spülen mit Stickstoff erforderlich. So muss man im Anschluss an den Spülvorgang zur Beseitigung von Resten der Spülflüssigkeit mit Hilfe von Stickstoff die Leitungen durchspülen und das System mit Stickstoff trocknen.

Was sind die Vor- und Nachteile beim Spülen mit Stickstoff?

Eine Klimaanlage mit Stickstoff spülen kann je nach Anwendungsbereich vor- und nachteilig sein:

Sollen bei freigelegten Systemkomponenten lose Feststoffe aus dem Kältemittelkreislauf entfernt werden, dann ist es eine einfache und kostengünstige Spülmethode:

  • Umweltfreundlich
  • Geringe Kosten für das „Spülmittel“ Stickstoff
  • Stickstoff lässt sich einfach aus der Anlage entfernen
  • Geringe Kosten für Gerätschaft
  • Unkomplizierte Handhabung

Bei dem Einsatz von Stickstoff zum Spülen von Klimaanlagen ist zu beachten:

  • Nur grobe Partikel wie Metall- und Aluminiumteile können entfernt werden
  • Kältemittelöl kann nicht gleichzeitig dem System zugeführt werden 
  • Spülen mit Stickstoff ist nur bei freigelegten Komponenten möglich

Öl oder Schmutz wird durch Stickstoff nicht vollständig entfernt daher eignet sich das Spülen mit Stickstoff vor allem, um Feuchtigkeit aus einzelnen Teilen der Anlage zu spülen – jedoch nicht für eine vollständige Reinigung.

Sie möchten mehr über Anwendungen und Möglichkeiten zum Thema Spülen mit Stickstoff erfahren?

Unsere Fachexperten stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite! Kontaktieren Sie uns über unser Online-Portal - wir beraten Sie gerne!

Sie benötigen das passende Gas in der für Sie passenden Lieferform? Sie möchten mit Stickstoff spülen und Ihr Gas jederzeit auch von unterwegs bestellen und so Zeit sparen?

Air Liquide liefert sicher und maßgeschneidert auch an Sie! Schauen Sie bei uns vorbei und informieren sich über unsere Lieferformen. Oder kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen ihnen gerne weiter!

Haben Sie Fragen? Dann füllen Sie das Kontaktformular aus!

Unsere Experten rufen Sie innerhalb 24 Stunden zurück!
Ich willige darin ein, dass die Air Liquide Deutschland GmbH meine angegebenen Daten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden. Hinweis: Sie können dieser Verwendung jederzeit gegenüber der Air Liquide widersprechen.