gefrorene Lebensmittel

Der Zip-Roll Tunnelfroster für optisch ansprechende IQF-Produkte und Convenience-Produkte

Neben IQF-Produkten können auch diverse Teigwaren mit dem Zip Roll gefrostet werden

Der Zip-Roll Froster kann individuell nach den Wünschen der Anforderer mit tiefkalten flüssigen Stickstoff oder Kohlendioxid betrieben werden. Neben der gelieferten Qualität der formstabilen Produkte kann der Zip-Roll auch eine wirtschaftlich kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Frostern sein. Die Anlage ist platzsparend konfiguriert und eine Prozessintegration ist zu geringen Kosten realisierbar. 

Das Herzstück des Zip-Roll-Frosters ist die Drehtrommel. Deren besondere Konstruktion sorgt dafür, dass die zu frostenden IQF Lebensmittel möglichst geringen Belastungen ausgesetzt sind und nicht miteinander verkleben. Das optimiert die Produktqualität und zwar unabhängig von der Geometrie der Lebensmittel. Mit dem Zip-Roll lassen sich zahlreiche geschnittene, geschnetzelte, stranggepresste und weiche Produkte schonend frosten.

Folgende Produkte (portionierbar) können mithilfe des Zip-Rolls gefrostet werden:

  • Reis
  • Fisch
  • Käse
  • Fleisch 
  • Meeresfrüchte
  • Geflügel 
  • alternative Proteine 
  • Salamiescheiben
  • Gemüse
  • alle Arten von Convenience & IQF-Produkten

Neben IQF-Produkten können auch diverse Teigwaren mit dem Zip Roll gefrostet werden

Die Vorteile des Zip-Roll Frosters für IQF-Produkte auf einen Blick

Der Einsatz der kryogenen Kälte macht den Froster nicht nur schnell, sondern auch effizient. Bauartbedingt gelangt der Stickstoff bzw. das Kohlendioxid mit hohem Wirkungsgrad zum Produkt, wodurch sich eine möglichst effektive und damit wirtschaftliche Nutzung der Kälte erreichen lässt. Dazu wird das kalte Gas von unten durch die Drehtrommel geblasen, dieser Luftstrom wirkt wie ein „Luftkissen“. Damit erreicht der Zip-Roll je nach Produkt Frostleistungen von 400 bis 1.200 kg pro Stunde bei einer Durchlaufzeit zwischen 30 und 300 Sekunden. Aufgrund seines geringen Platzbedarfs lässt er sich flexibel in bestehende, kontinuierlich arbeitende Produktionslinien integrieren. Der Zip Roll frostet alle geschnittenen, geschnetzelten, weichen und stanggepressten Produkte wie Fleisch oder Meeresfrüchte.

Auch heiße und feuchte Produkte erhalten mit dem Zip Roll die bestmögliche Qualität.
Der Zip Roll kann mit Stickstoff oder mit Kohlendioxid betrieben werden. Der Einsatz kryogener Kälte macht den Froster nicht nur schnell, sondern auch energieeffizient.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • schonendes, schnelles und energieeffizientes Frosten
  • formstabile, qualitativ hochwertige Produkte
  • kein Ankleben und Verblocken der Produkte
  • minimaler Wasserverlust
  • hohe Produktivität: 400 - 1.200 km/h
  • kurze Durchlaufzeiten: 30 - 300 Sekunden
  • platzsparend, einfache Integration in bestehende Produktionslinien 
  • hohe Flexibilität der Prozesse
  • geringe Kosten und hohe Wertschöpfung

Technische Daten:

  • LxBxH: 4x2x3m
  • Leergewicht: 2,7t
  • Strombedarf bei Volllast: 27 kW

ALIGAL Gase – das Air Liquide Versprechen an die Lebensmittelindustrie

Die EG-konformen ALIGAL Gase wurden speziell für den Einsatz in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie geschaffen. Sie erfüllen die Anforderungen der aktuellen Lebensmittelgesetzgebung nach HACCP und Rückverfolgbarkeit (ISO HACCP 22000). Neben einer hohen Produktqualität gilt der Hygiene um den separaten Lebensmittel-Flaschenpark besondere Aufmerksamkeit.
ALIGAL umfasst zahlreiche lebensmittelkonforme Gase für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie – beispielsweise für den Einsatz als Schutzgasatmosphäre, als Kältemittel zum Frosten und Kühlen, als Zutat bei der Getränkeherstellung oder zum Zapfen von Getränken.

ALIGAL Lebensmittelgase weisen eine gesicherte Qualität durch Produktion nach HACCP-Standards auf. So werden ALIGAL Flüssiggase einer permanenten Analytik unterzogen, um eine gleichbleibend hohe Produktqualität zu bieten.
Zur Erhöhung von Sicherheit und Qualität sind ALIGAL Zylinder ausschließlich zur Verwendung in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie vorgesehen. Sie lassen sich leicht durch ihre spezielle Farbgebung vom technischen Flaschenpark unterscheiden.

Tiefkalt verflüssigte Gase zum Frosten oder Kühlen – Kohlendioxid und Stickstoff

Flüssiger Stickstoff oder tiefkaltes Kohlendioxid eignen sich, um Lebensmittel zu kühlen oder einzufrieren. Air Liquide stellt Ihnen die passenden Produkte für Ihre Anwendung in der Lebensmittelindustrie zur Verfügung. Alle Gase werden nach HACCP-Richtlinien produziert und können bedenkenlos in lebensmittelverarbeitenden Betrieben eingesetzt werden.

Sollten Sie Fragen haben, bieten Ihnen die Air Liquide Experten eine umfangreiche Anwendungsberatung zu den verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten. Gerne können auch Versuche mit Ihren Produkten durchgeführt werden. Gemeinsam mit Ihnen analysieren die Getränke-Spezialisten Ihre Prozesse und beraten Sie gerne bei einer Umstellung auf klimafreundlichere Anwendungen.

Haben Sie Fragen? Dann füllen Sie das Kontaktformular aus!

Unsere Experten rufen Sie innerhalb 24 Stunden zurück!
Ich willige darin ein, dass die Air Liquide Deutschland GmbH meine angegebenen Daten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden. Hinweis: Sie können dieser Verwendung jederzeit gegenüber der Air Liquide widersprechen.