Lagern unter Stickstoffatmosphäre

Durch das Lagern empfindlicher Bauteile unter einer Stickstoff-Schutzgasatmosphäre verhindern Sie die Oxidation von Bauelementen und das Eindringen von Feuchte durch Diffusion. Als hygroskopisches (feuchtigkeitsbindendes) Gas ermöglicht Stickstoff sogar das aktive (Rück-)Trocknen bei Umgebungstemperatur – und damit ohne schädigende thermische Belastung. So eliminieren Sie aufwendige, teure und schädigende Trocknungsprozesse (zum Beispiel Tempern oder Backen) und können die Komponenten bis zur jeweiligen Höchstdauer lagern. Unser Lager-Konzept ist konform zur JEDEC JEP160 und verhindert zuverlässig Feuchtigkeitseintritte gemäß der Norm IPC/JEDEC J STD-033.

Haben Sie Fragen? Dann füllen Sie das Kontaktformular aus!

Unsere Experten rufen Sie innerhalb 24 Stunden zurück!
Ich willige darin ein, dass die Air Liquide Deutschland GmbH meine angegebenen Daten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden. Hinweis: Sie können dieser Verwendung jederzeit gegenüber der Air Liquide widersprechen.